SYNOPSIS

CAST

Martha (Mara Scherzinger)
Even though Mara Scherzinger is still young, she's already scented blood working with Clooney and B. Murray on Monuments Men, as well as a lead role in successful Australian Kid's TV show "Blue Water High", Season One and ZDF TV Films. Born in the Black Forest, Germany, she finished her initial studies of Drama and Modern Dance in Sydney, Australia. She loves the experimentation in theater and the realness of film. Based in Berlin she is constantly nurturing her craft and maturing into an enticing actress.
Trotz ihrer jungen Jahre, hat Mara Scherzinger bei der Arbeit mit Clooney und B.Murray schon Blut geleckt, zudem wurde sie in einer Hauptrolle in der erfolgreichen australischen Serie "Blue Water High" und in ZDF Spielfilmen besetzt. Geboren im Schwarzwald, schloss sie ihr Studium "Drama und Modern Dance" in Sydney, Australien ab. Sie liebt die Experimentierfreude des Theaters und die Echtheit des Films. Nun in Berlin festigt sie stetig ihr Handwerk und entwickelt schauspielerische Reife.
Sebastian (Jens Weber)
In Berlin geboren, begann Jens Weber mit 9 Jahren eine 8 jährige klassisch-akademische Ballettausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin. Darauf folgte eine Weltkarriere, die ihn von der Berliner Staatsoper zu festen Engagements nach Zürich, Brisbane, Madrid, Monaco und NYC führte. Schon während seiner Tänzerlaufbahn nahm er Schauspielunterricht in London, LA, Berlin und Sydney. In NYC absolvierte er dann ein 3 jähriges Schauspielstudium am Stella Adler Studio of Acting. In NYC hat er auch mit Tony Award Winner Chris Gatelli am Musical " In your Arms" zusammen gearbeitet und spielte in dem Film "Silver Case" mit.
Zurück in Berlin drehte er mittlerweile mehrere Kurzfilme und spielte den Conférencier in der Opernproduktion „La Rondine" an der Deutschen Oper Berlin. Momentan hat er ein Engagement am Theater Augsburg.
Sarah (Alexandra Zoe)
Born in Athens, Zoe studied acting at the Lasmos-Vassilis Diamantopoulos acting school. Besides working mainly as a voice actress she is also involved with film and theater.
Nach einer abgeschlossenen Schauspielausbildung an der Lasmos-Vassilis Diamantopoulos Schauspielschule in Athen, bekommt Zoe zahlreiche Aufträge vor allem als Sprecherin für Werbung und Hörspiele. Außerdem ist die gebürtige Griechin als Moderatorin sowie für Film und Theater tätig.
Michael (Martin Moeller)
Born 1975 in Berlin, studied acting at In The Moment Acting Studio LA as well as Actors Space Berlin. He frequentl appears on short and feature films.
1975 in Berlin geboren, geht Moeller 2001 nach Los Angeles, um am Acting Studio In The Moment Unterricht zu nehmen. Weitere Ausbildung erhält er unter anderem im Actors Space Berlin. Es folgen zahlreiche Auftritte vor allem in Kurz- und Kinofilmen.
Felix (Thomas Kellner)
Born 1981 in Romania, he came to Germany as a late repatriate at the age of six. Following his theater studies in Bayreuth he attended acting schools in Linz and Paris. He frequently ap-pears in Television, feature films as well as theater productions.
1981 in Rumänien geboren, kommt Kellner mit 6 Jahren als Spätaussiedler nach Deutschland. Nach seinem Theater- und Medienwissenschafts- Studium an der Uni Bayreuth, geht er zum Schauspielstudium an die Anton Bruckner Universität in Linz und ans Conservatoire National Supérieur d’Art Dramatique (CNSAD) in Paris. Seitdem hat er zahlreiche Auftritte in Theatern, Fernsehen und Kino in Deutschland, sowie auch in Frankreich.
Amir (Spyros Markopoulos)
Making his feature film debut with Night Out, Spyros was born in Athens where he became an actor at the Theater of Art Karolos Koun. He kept acting at Kaskeline Filmakademie Berlin, where he now resides.
Der gebürtige Grieche beginnt seine schauspielerische Aus-bildung am Theater of Art Karolos Koun in Athen. Es folgt eine weitere Ausbildung an der Kaskeline Filmakademie in Markopoulos Wahlheimat Berlin. Night Out wird sein erster Langfilm sein.
Lena (Sulaika Lindemann)
Of german and columbian descent, Sulaika was born 1991 in Vienna but spends er childhood in Hamburg. She studies acting with an emphasis on film and is since known for TV-produc-tions, feature films and music videos.
Die Deutsch-Kolumbianerin wird 1991 in Wien geboren. Ihre Kindheit verbringt sie in Hamburg, wo sie im September 2013 an der Schule für Schauspiel ihren Abschluss mit Schwerpunkt Film macht. Fortan ist sie vor allem in Fernsehproduktionen, Kinofilmen und Musikvideos zu sehen.
Ingrid (Julia Thomas)
Julia works at the KitKatClub in Berlin. For Night Out she plays Ingrid. Besides acting shes interested in the fine arts.
Julia arbeitet im szenigen Berliner KitKatClub und betreut dort die Sauna. Für Night Out schlüpft sie in die Rolle der Ingrid. Neben der Schauspielerei interessiert sie sich besonders für die Bildende Kunst, mit der sie nicht nur ihren Arbeitsplatz verschönert.
Layla (Katerina-Martha Clark)
Born in Canada, documentary film maker who studied Communication and Media as well as Social Work at Alice Salomon Fachhochschule. Her documentaries "Polka in Athens" and "Kafeneion.gr" have been screened in international documentary film festivals and shown on Greek TV. Apart from documentaries she engaged in video art movies as well as interactive art, selected at the international Möbius festival in Montreal, Canada.
Max (Jörn Linnenbröker)
Known for voice acting, theater, television as well as commer-cial and film work, Jörn studied at the UdK Berlin and FAU Erlangen. The bestowed actor also writes and directs musical events.
Der mehrfach ausgezeichnete Linnenbröker arbeitet nach Aus-bildungen an der UdK Berlin und FAU Erlangen-Nürnberg unter anderem als Synchronsprecher, aber auch am Theater sowie für Film, Fernsehen und Werbung. Auch bei Event-Konzeptionen in den Bereichen Musik, Dramaturgie und Regie, aktiv.
Farouk (Bejean Banner)
Born in 1991 in Berlin, Bejean kicks off his acting with Kinder-jedermann at the Berliner Dom and is since frquently seen in german TV-shows.
Der 1991 geborene Banner lebt in Berlin. 2007 beginnt er seine Schauspielkarriere mit dem Kinderjedermann im Berliner Dom. Seit 2009 ist er immer wieder in Serien fürs deutsche Fernsehen zu sehen.
Josephine (Josephine Witt)
With 18 years she engages herself with social work in Bolivia. She studies philosophy and dentistry. At the age of 20 she joins the Femen movement from which she now distances herself. Now she is a freelance activist and actress.
Nach dem Abitur geht die damals 18-jährige Witt nach Bolivien, um sich dort sozial zu engagieren. Zurück in Deutschland, studiert sie unter anderem Philosophie und Zah-nmedizin. Aufmerksamkeit erregt die damals Zwanzigjährige mit Protesten in der Femen-Bewegung. Heute grenzt sie sich bewusst davon ab, bezeichnet sich als Freelance-Aktivistin und möchte lieber als Schauspielerin Aufmerksamkeit erlangen.

SPECIAL GUESTS

Oliver Rath
Simon Thaur
Riccardo Simonetti
Trish Tank
Sandra von Ruffin, Rianna Kounou
Paul Opitz

CREW

written, produced and directed by Stratos Tzitzis

Camera Patrick Jasim
Sound Candas Erdener
Editor Kai Wido Meyer
Associate Producer Sarah Moorkamp
Production Manager René Tettenborn
First AD Jana Filzhut
Second AD Richard Haufe-Ahmels
Second AD (Casting) Katerina-Martha Clark
Second AD (Continuity) Elena Sokratous
Set Manager Daniele Boselli
Production coordinator Firas Sabbagh
Set Vassia Christopoulou
Costumes Mareike Bay
Make-Up Sina Votteler, Vesna Pejak
Camera Assistant Leon Daniel
Sound Assistant Rico Murga
Assistant Editor Patrick Mikulski
Assistant Sound Editor Elias Panagiotopoulos
Production Assistant Franzi Krüger, Marian Garrelts,
Ostin Fam, Sarah Löser
Third AD Lara Hauser
Web Development Apostolos Iatrou
Set Photography Marie Bebber, George Lavantsiotis,
Elena Karakitsou, Achilleas Gatsopoulos

STILLS

MAKING OF

DIRECTOR'S STATEMENT

„Night Out“ expresses a primary human need to bridge our gap to eternity by making Dionysian feasts of dancing, drinking and having orgies. This is what the protagonists of this Berlin story actually do, depicting a contemporary as-pect of this ancient subject and need. People nowadays go out more frequently than before, even every weekend, as the stress of our everyday life is more than that of our ancestors. Life has become tenser; therefore the need to relax and have fun is always present, urging us out of our homes and of ourselves. This urge to go out may reveal interesting, hidden aspects of our character, which will be dealt with in the movie, as well. „Night Out“ will show us a fleeting chance to go out, have real fun and completely overcome our worries.
„Night Out“ erzählt vom urmenschlichen Bedürfnis die Lücke zur Ewigkeit durch dionysische Feste mit tanzen, trinken und sexuellen Exzessen zu überbrücken. Unsere Protagonisten erleben in dieser Berliner Geschichte eine gegenwärtige Version dieses vorzeitlichen Verlangens. Das rasende Tempo des modernen Lebens macht das Bedürfnis nach Entspannung und Spaß ohne Grenzen präsenter als je zuvor. Dieser Drang treibt auch unsere Charakteren aus deren Zuhause und aus sich selbst heraus. Die Figuren finden Räume, in denen sie jenseits üblicher Moralvorstellungen ihre Sehnsüchte ausleben; da-bei werden sie aber auch scheitern, sich stärken und schließlich weiterentwi-ckeln. Der Film begleitet die Protagonisten beim Feiern und Loslassen Ihrer Sorgen, genau dieses Gefühl möchte ich dem Zuschauer vermitteln.

TEAM

DIRECTOR
“Night Out” is Stratos Tzitzis` fifth feature film, his first in Berlin. His film “Save me” was selected 2014 as one of the 20 best Greek films ever at the 55th Thessaloniki International Film Festival, tribute “100 Years of Greek Cinema”. His latest film “Ashes” had premiere at the “Montreal World Film Festival” in August 2016.

Trailer "Ashes" (2016): www.youtube.com/watch?v=Y-UhMQ9FRvg
Spielfilm "45m2" (2010): https://vimeo.com/164418856
Spielfilm "Save me" (2001): https://vimeo.com/165483625


REGISSEUR
„Night Out“ ist der fünfte Spielfilm von Stratos Tzitzis, sein erster in Berlin. Im Rahmen der Hommage „100 Years of Greek Cinema” wurde sein Film „Save me“ 2014 beim 55. Internationalen Filmfestival Thessaloniki zu einem der 20 besten griechischen Filme aller Zeiten gewählt. Sein letzter Film „Ashes“ hatte Premiere im August 2016 beim „Montreal World Film Festival“.


CAMERA
Patrick Jasim was born in 1978 in Bonn. After finishing his training as a media designer, he worked as a camera assistant on several movies. Since 2008, he has been studying Cinematography at the Deutsche Film- und Fernsehakademie in Berlin. Patrick has worked as a cinematographer on numerous shorts, music videos and documen- taries. Night Out will be his third feature film.

KAMERA
Patrick Jasim, 1978 in Bonn geboren. Nach einer Ausbildung zum Mediengestalter arbeitet er als Kameraassistent bei diversen Filmproduktionen. Seit 2008 studiert er Kamera an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Als Kameramann realisierte er bereits mehrere Kurzfilme, Musikvideos und Dokumentationen. Night Out wird der dritte von ihm fotografierte Langfilm.

EDITOR
Kai Wido Meyer is working as director, editor, video designer and actor. His last short movie "Household" premiered at the renowned "Max Ophüls Festival" and runs worldwide at numerous festivals. His Videoworks was presented among other locations at the Oper Dortmund, Theatre Heidelberg and Theater Bremerhaven The Berliner Start-Up "Tinkerbots" obliges him for their commercials. As an actor he worked with Steven Spielberg and Spike Lee. Meyer is house photographer at the Theatre Augsburg and active in several areas of the media world. He lives in Berlin.

Kai Wido Meyer arbeitet als Regisseur, Editor, Videodesigner und Schauspieler. Sein letzter Kurzfilm „Daheim“ feierte seien Premiere auf dem renommierten „Max Ophüls Festival“ und läuft weltweit auf zahlreichen Festivals.Seine Videoarbeiten zeigt er unter anderem an der Oper Dortmund, dem Theater Heidelberg und Theater Bremerhaven. Das Berliner Start-Up „Tinkerbots“ verpflichtet ihn für seinen ersten Werbespot. Als Schauspieler arbeitete er mit Steven Spielberg und Spike Lee. Meyer ist Hausfotograf am Theater Augsburg und in vielen Bereichen der medialen Welt unterwegs.Er lebt in Berlin.

PRODUCTION MANAGER
Born in 1985, René Tettenborn works as a social entrepreneur and freelancer, directing and producing movies. He’s focussing on projects with highly artistic content. Night Out is one of those projects centring around the life, anxieties and longings of remarkable characters in a remarkable city. Combining its urban soul with people’s deepest desires, the movie is an authentic portrait of reality far beyond usual productions.

René Tettenborn, geboren 1985, arbeitet als Sozialunternehmer und ist seit zehn Jahren freiberuflich im Regie- und Produktionsdepartment beschäftigt. Dabei konzentriert er sich heute nur noch auf ausgewählte Filmprojekte, die inhaltlich wie künstlerisch überzeugen können. In Night Out sieht er dieses Potential. Der Film gibt einen Einblick in das Leben von außergewöhnlichen Charakteren mit ihren inneren Ängsten und Lüsten in einer außergewöhnlichen Stadt, die mit ihrer Seele den menschlichen Tiefen entspricht. Um dem gerecht zu werden und das dem Zuschauer auch zu vermitteln, wird der Film auch unverfälscht in der Realität, fernab eines klassischen sterilen Filmsets, gedreht.

LOCATIONS

KitKatClub

Köpenicker Str. 76, 10179 Berlin

Rath Factory

Am Krögel 2, 10179 Berlin

Magdalena

Alt-Stralau 2, 10245 Berlin

Fun Factory

Oranienburgerstr. 92, 10178 Berlin

Kunstverein am Rosa–Luxemburg–Platz

Linienstraße 40, 10119 Berlin

Bocca di Bacco

Friedrichstr. 167/168, 10117 Berlin

Monbijou Park

Monbijoustraße 3b, 10119 Berlin

Free Love Boat

Rummelsburger Bucht, 10317 Berlin

Kohlenquelle

Kopenhagener Str.16, 10437 Berlin

Cafe Pförtner

Uferstraße 8-11, 13357 Berlin

Raw

Revaler Str. 99, 10245 Berlin

Fitzcarraldo

Reichenbergerstr.133, 10999 Berlin

Gregory´s

Alea 101, Gontardstr 10, 10178 Berlin

Adidas Football The Base Berlin

Uferstraße 8, 13357 Berlin

Christopher Street Day (CSD)

Berlin

Schwedter Steg

Prenzlauer Berg, 10437 Berlin

Tram station Albertinen str.

Berliner Allee 96, 13088 Berlin

U-Bahn

U-Bahn

CONTACT



GiGi Pictures


Schönhauser Allee 97 • 10439 Berlin
stratos@nightoutmovie.com
facebook.com/stratos.tzitzis
facebook.com/nightout.berlin

PARTNERS

TECHNICAL PARTNERS

CATERING